fbpx

Von Hamburg nach Panama

(weiter unten gehts zum Blogeintrag)

Von Hamburg nach Panama

Tag 1: Tausche Moin gegen Hola

Seit Anfang des Jahres mache ich ein Praktikum bei The Generation Forest und jetzt endlich sehe ich die Früchte unserer Arbeit, na in unserem Fall eher Bäume. Aufforsten – das ist so viel mehr als Bäume pflanzen und um die Ausmaße der Arbeit und die Bedeutung für das Land und die Menschen für mich überhaupt greifbar machen zu können, bin ich nun hier. Mittendrin.

Hallo, ich bin Patricia und nun für 2 Monate hier in Lateinamerika. Vor mir liegen Wochen voller Sprachbarrieren, Kulturunterschieden und wunderschönen Landschaften.
Und genau das möchte ich, Panama erleben. Hautnah.

Mit einer Art Tagebuch nehme ich euch mit und teile meine Erfahrungen.
Ich will über all das berichten. Alle daran teilhaben lassen was hier passiert. Davon erzählen wie Menschen tagtäglich unser Klima verbessern und Lebensräume aufbauen und davon erzählen, dass es selbstverständlich sein sollte die Natur zu unterstützen.

Ich bin aufgeregt, neugierig und freue mich riesig auf die vielen neuen Eindrücke und Momente in den tropischen Wäldern Panamas.

Spanisch spreche ich eher weniger, verständigen kann man sich schon irgendwie dachte ich.
Klappt auch, aber 2 Monate lang? Die Übersetzungsapp läuft auf Anschlag –To do No 1. : Spanischkurs

Tag 1: Tausche Moin gegen Hola

Seit Anfang des Jahres mache ich ein Praktikum bei The Generation Forest und jetzt endlich sehe ich die Früchte unserer Arbeit, na in unserem Fall eher Bäume. Aufforsten – das ist so viel mehr als Bäume pflanzen und um die Ausmaße der Arbeit und die Bedeutung für das Land und die Menschen für mich überhaupt greifbar machen zu können, bin ich nun hier. Mittendrin.

Hallo, ich bin Patricia und nun für 2 Monate hier in Lateinamerika. Vor mir liegen Wochen voller Sprachbarrieren, Kulturunterschieden und wunderschönen Landschaften.
Und genau das möchte ich, Panama erleben. Hautnah.

Mit einer Art Tagebuch nehme ich euch mit und teile meine Erfahrungen.
Ich will über all das berichten. Alle daran teilhaben lassen was hier passiert. Davon erzählen wie Menschen tagtäglich unser Klima verbessern und Lebensräume aufbauen und davon erzählen, dass es selbstverständlich sein sollte die Natur zu unterstützen.

Ich bin aufgeregt, neugierig und freue mich riesig auf die vielen neuen Eindrücke und Momente in den tropischen Wäldern Panamas.

Spanisch spreche ich eher weniger, verständigen kann man sich schon irgendwie dachte ich.
Klappt auch, aber 2 Monate lang? Die Übersetzungsapp läuft auf Anschlag –To do No 1. : Spanischkurs

Empfehlen
  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIN
Share
Getagged in

Unser Blog