Menü

La Ponderosa

Projektdetails

Die Finca vereint vieles, wonach wir suchen: gute Böden, schnelles Wachstum und eine ideale Anbindung. Zusätzlich soll mit dem Projekt eine neue Baumschule im Dorf Piriatí entstehen. So entstehen wichtige Jobs, die den Menschen ein sicheres Einkommen ermöglichen.

Region: Darién
Fläche: 50 Hektar
Entfernung zum Panamericana: 3 km
Entfernung zum Seehafen: 170 km
Projektstart: 2020
Aktuelle Nutzung: Aufforstungsprojekt im Aufbau
Flächenverteilung bei Beginn des Projektes: 5% Wald, 95% offene Fläche

Mit der neuen Finca im Darién wollen wir unseren bisher größten Generationenwald in der Region pflanzen. Unsere Landnutzung ist durchweg regenerativ: wir bauen die ausgelaugten Böden wieder auf, schützen Wasserquellen und geben den heimischen Tieren mehr Lebensraum.

Der ehemalige Besitzer hat von 2008-2020 auf der Fläche Rinder gehalten. Die Fläche ist in einem guten Zustand, da sie mit modernen und weniger invasiven Methoden bewirtschaftet wurde.

Wir können auf der Fläche einige sehr gut nachgefragte Edelhölzer pflanzen, deren natürliche Bestände gerade massiv unter Druck geraten. Darunter auch Arten wie Cocobolo (Dalbergia retusa) und Spanische Zeder (Cedrela odorata), die in der Natur vom Aussterben bedroht sind.

Vorgesehene Baumarten

Ergiebige Bäume

Viele der Böden um den Ort Palmas Bellas sind Sedimentböden, die bei der Entstehung Panamas aus dem Meer gehoben wurden. Entsprechend hoch ist der Anteil an Kalk im Boden, was sich positiv auf den pH-Wert auswirkt. Die Böden der Fläche sind typisch für die Region: In der obersten Schicht findet man eine 15 – 70 cm mächtige Schicht schwarzer Erde. Sie sind für die Tropen wenig verwittert und weisen im Verhältnis viele Nährstoffe auf. Die Topographie ist mäßig hügelig. Das macht das Projekt sehr gut für viele Baumarten in unserem Portfolio geeignet.


Interaktive Karte


Standort

Unsere Partner arbeiten seit 25 Jahren mit einheimischen Baumarten und kennen sich bestens mit der Pflanzung und Pflege aus. Zudem sind sie seit 14 Jahren aktiv im Darién und haben mit der Zeit ein Netzwerk in den Dörfern geschaffen, welches für uns viele Vorteile birgt.

Das Projekt befindet sich 8 km entfernt von unserem ersten Projekt “La Reina”. Das bietet uns viele logistische Vorteile, da grundsätzliche Infrastruktur wie Unterkünfte für die Mitarbeiter, fließendes Wasser und Strom vorhanden sind.

Die Fläche ist 3 km von der Panamericana entfernt und beim Verlassen der asphaltierten Straße gut erreichbar auf einer breiten Schotterstraße. Das gibt uns die Freiheit das Projekt in Regen- sowie in Trockenzeit ohne Probleme mit dem Auto zu erreichen. Zudem erleichtert es die Logistik beim zukünftigen Transport des Holzes zum nächsten Seehafen, der 170km entfernt liegt.


Du möchtest mehr erfahren?

Informiere dich mit unserer kostenlosen Broschüre über unsere Genossenschaft, unsere Ziele und unsere Arbeit vor Ort. Unsere Aufforstungen mit dem Generationenwald bringen viele Vorteile mit sich.

Jeder Anteil entspricht 500m² Generationenwald und ...

  • kompensiert 0,7 Tonnen CO2 pro Jahr
  • schützt 500m² neuen Lebensraum für Tiere
  • schafft langfristige Arbeitsplätze durch nachhaltige Bewirtschaftung
  • erwirtschaftet eine langfristige, grüne Rendite
  • ist erhältlich ab 1308€ - Raten ab 25€ / Monat möglich
The Generation Forest Broschüre
Broschüre bestellen