Menü

Allgemeine Fragen

Fragen und Antworten zu allgemeinen Themen rund um die Genossenschaft


Unsere Aufforsstungstrategie

Unser langfristiges Ziel ist es zusammenhängende Flächen aufzuforsten, um für Flora und Fauna den meisten Schutz und das größtmögliche zusammenhängende Habitat zu bieten. Hierfür macht es Sinn, die Chance zu nutzen nebeneinander liegende Flächen zu kaufen, wenn diese zeitgleich zum Verkauf angeboten werden. Bedingt durch Covid-19 sind die Flächenpreise in Panama zurzeit stark gesunken. So kann es vorkommen, dass wir zunächst mehr Land kaufen, um es dann nach und nach aufzuforsten. Zusätzlich schützen wir den restlichen Waldbestand, der auf diesen Flächen noch steht. Es ist sinnvoll diese Strategie weiterzuführen, da wir es nur so schaffen, den Anbau von Monokulturen und somit die Zerstörung der wertvollen Böden zu verhindern und unserer Vision einen Schritt näher zu kommen: So viele Wälder aufzuforsten wie möglich – für das Klima, die Biodiversität und die folgenden Generationen.


Was kostet ein Hektar Generationenwald?

Ein Hektar neu geschaffener Dauerwald kostet über den gesamten Zeitraum, bis er sich finanziell selbst trägt und Gewinne erwirtschaftet, circa 24.000€. Die Angaben beruhen auf der langjährigen Erfahrung unseres Forstpartners vor Ort sowie einem im Rahmen eines wissenschaftlichen Projekts mit der Universität Wageningen ausgearbeiteten 100-Jahres-Businessplans. Die Zahlen sind Näherungswerte, welche die im Forstbereich signifikanten Skaleneffekte (nach oben wie nach unten) ausklammern. 


Welche Flächen wollt ihr aufforsten und bis wann?

Unser Ziel ist, 1.000 Hektar Generationenwald bis zum Jahr 2022 gepflanzt und durchfinanziert zu haben. Dies entspricht 20.000 Genossenschaftsanteilen. Derzeit besitzen wir 223 Hektar Land, von denen 50 Hektar bereits bepflanzt sind (Stand September 2020).
Wir suchen gezielt nach Flächen, die vor etlichen Jahrzehnten für die Rinderzucht abgeholzt wurden und die aufgrund der Landflucht Gefahr laufen zu verkommen. Vielfach sind diese Flächen für die Viehwirtschaft nicht mehr tragfähig, für native Werthölzer jedoch gut geeignet. In Einzelfällen übernehmen wir auch bestehende Plantagen, die wir in eine langfristig nachhaltige Form überführen, indem wir native Werthölzer in der zweiten und dritten Generation nachpflanzen, bevor die Plantagenhölzer geerntet und verkauft werden. 


Was versteht ihr unter eurem Leitbild des Generationenwaldes?  

Hierunter verstehen wir von Menschenhand geschaffene, forstwirtschaftlich genutzte tropische Mischwälder, in denen Bäume mehrerer Altersstufen (“Generationen”) ko-existieren, sodass bei der Holzernte bereits die nächste Generation von Bäumen nachgezogen ist. So entsteht ein tropischer Dauerwald, der Boden, Wasserhaushalt und Artenvielfalt regeneriert. Dadurch, dass wir unterschiedlich schnell wachsende Baumarten mischen, ist der Erntezeitpunkt der einzelnen Baumreihen unterschiedlich, was die Generationenvielfalt weiter erhöht. Der Generationenwald ähnelt in vielerlei Hinsicht einem Naturwald. Er ist mehrheitlich oder ganz mit nativen Arten bestückt und übernimmt die gleichen ökologischen Funktionen (Lebensraum für Tiere und Pflanzen, Wasserspeicher, Humusbildung etc), unterscheidet sich aber darin, dass wir – in Abgrenzung zu Naturwäldern – eine drastisch höhere Dichte von Werthölzern pflanzen und den Wald forstwirtschaftlich pflegen. So steht auf einem Hektar Generationenwald – je nach Stand der Durchforstung – zwischen 150 und 1100 Edelhölzer. In einem Naturwald ist oftmals nur ein oder zwei Bäume pro Hektar, die als marktfähiges Edelholz einzustufen sind. 


Du möchtest mehr erfahren?

Informiere dich mit unserer kostenlosen Broschüre über unsere Genossenschaft, unsere Ziele und unsere Arbeit vor Ort. Unsere Aufforstungen mit dem Generationenwald bringen viele Vorteile mit sich.

Jeder Anteil entspricht 500m² Generationenwald und ...

  • kompensiert 0,7 Tonnen CO2 pro Jahr
  • schützt 500m² neuen Lebensraum für Tiere
  • schafft langfristige Arbeitsplätze durch nachhaltige Bewirtschaftung
  • erwirtschaftet eine langfristige, grüne Rendite
  • ist erhältlich ab 1308€ - Raten ab 25€ / Monat möglich
The Generation Forest Broschüre
Broschüre bestellen